Migränetherapie nach Kern

Die Kopfschmerz- und Migränetherapie nach Kern besteht aus drei Elementen:

  1. Manuelle Behandlung: Spannungssenkung der Muskulatur im Schulter-, Nacken und Kopfbereich, manuelle Techniken zur Behandlung des Periosts, Entstauung des Lymphgefäßsystems, Spannungslösung der Schädelnähte
  2. Bewegungsschulung: Erlernen von ökonomischer und funktioneller Bewegung, Dehnung verkürzter Muskeln und Faszien, Kräftigung geschwächter Muskulatur, Statikverbesserung
  3. Mentaltraining: die psychische Komponente des Schmerzes soll gelöscht und durch positives Potential ersetzt werden

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen